Fahrradstationen

BürgerStiftung Mössingen hilft bei Fahrradpannen

Das Mössinger Radnetz und die landesweiten Radschnellwege laden immer mehr zur Nutzung des Fahrrades ein.

Was aber tun, wenn unterwegs eine Panne die Reise stoppt. Die Bürgerstiftung Mössingen hilft hier seit Juni Fahrradfahrern mit Werkzeugen zur Behebung von kleineren Pannen.

 

Am Ortsausgang nach Talheim, an der sogenannten „Flammerbrezel“ und am Ortsaugang nach Nehren stehen die neuen Fahrradstationen.

 

 

 

Die Fahrradstationen sind bestückt mit all den Werkzeugen, die Radfahrer benötigen, um einen Plattfuß, eventuelle Kettenspringer und sonstige mechanische Probleme schnell zu beheben.

Befestigt an ausreichend langen Stahldrähten, um der Flüchtigkeit des Werkzeuges vorzubeugen, finden pannengeplagte Fahrradfahrer Zangen, Schlüssel und Schraubenzieher in unterschiedlichen Größen und Multifunktionswerkzeug für alle Zwecke.

 

 

Unser erfahrener Fahrradfahrer Dr. Andreas Gammel hat die Fahrradstationen entworfen und gemeinsam mit unseren Sponsoren aufgebaut. Wir danken unseren Sponsoren an dieser Stelle herzlich für ihre Unterstützung.

Die Bürgerstiftung Mössingen wünscht allen Fahrradfahrern eine gute und pannenfreie Fahrt und wenn letzteres dann doch nicht so richtig klappt, eine schnelle Hilfe an den Fahrradstationen.


Zurück